Krampfadern Venen des kleinen Beckens: Symptome, Behandlung bei Frauen und Männern

Krampfadern Venen des kleinen Beckens (URMBT) oder chronischen Becken-Schmerz-Syndrom ist immer noch eine exotische Krankheit mit unklaren diagnostischen Grenzen für viele ärzte.

Dies erklärt die Tatsache, dass einige ärzte für eine lange Zeit nicht zu "bemerken" diese Krankheit in Ihren Patienten, während der andere habe es fast jede zweite person leidet unter ständigen unerklärlichen Schmerzen im unterleib.

Krampfadern Venen des kleinen Beckens

Mittlerweile, von der Früherkennung der Becken Krampfadern hängt weitgehend von der Qualität des Lebens des Patienten, seine Fähigkeit zu genießen Sie die intime Seite der Beziehung mit dem geliebten Menschen und die Fähigkeit, sich zu vermehren.

Beschreibung der Krankheit, Ihre Häufigkeit, Statistik

Das Phänomen des chronischen Becken-Schmerz bekannt, um ärzte für eine lange Zeit. Aber nur relativ vor kurzem bekannt wurde, wird der wahrscheinlichste Grund ist Krampfadern des Beckens. Diese Krankheit wurde erstmals beschrieben im Jahr 1975 und ist noch nicht gut verstanden.

Wahrscheinlich, dass diese Pathologie entwickelt sich nach folgendem Algorithmus:

  1. Venösen plexus im Becken ist eine komplexe Konstruktion, die aus der großen Gefäß-Stämme, und die Abfälle aus diesen kleineren Venen. Damit die Venen des kleinen Beckens bei Männern und Frauen unterscheidet sich je nach Ihrer Struktur, die macht der sexuellen Spezifikation der Krankheit – VRMT es ist sehr viel häufiger in das weibliche Geschlecht.
  2. Durch die Komprimierung der Gefäße, vollständige oder teilweise Blockierung des venösen Bett, ändert sich der Ton der Gefäßwand beeinträchtigt Abfluss von Blut aus dem tiefen Becken-Venen.
  3. In der Folge werden die Venen aufhören, Ihre Funktionen zu erfüllen in voller Länge: fortschreitende Insuffizienz der Venenklappen ,- und normalen Abfluss von Blut.
  4. Im Becken-Venen beginnen mit Staus verbunden mit der backward Rückfluss von Blut durch die Gefäße – dieser Ursachen von Krampfadern und Entwicklung von Krampfadern.
Veränderungen in der Struktur der Gefäßwände

Symptome von Krampfadern (Krampfadern) Venen der inneren Organe des Beckens ist sehr viel häufiger bei Frauen im reproduktiven Alter als bei Männern. Während die meisten leiden oft an Eierstockkrebs ("Ovarialkarzinom") von Wien in 85% der Fälle.

Das führende symptom ist der Schmerz, die registriert ist in mehr als 90% der Patienten. Aber die Verbreitung dieser Krankheit unter der Bevölkerung ist immer noch nicht klar: nach verschiedenen Studien reicht von 6 bis 80%. So ein großer Unterschied in der "Lektüre" kann nur erklärt werden durch eine Unzureichende Qualifikation des medizinischen Diagnostiker in der Diagnose.

Ursachen und Risikofaktoren

Ursachen von Becken-Krampfadern sind alle Veränderungen im Körper, die ausgelöst werden kann, die Einführung der pathologische Mechanismus dieser Krankheit:

Anatomische und physiologische Ursache von Krampfadern Woran kann das liegen
Die mechanische Kompression der Becken-Venen
  • Leistenbruch
  • der tumor im Becken
  • erhöhter Druck im Bauch wegen Verstopfung
  • Schwangerschaft und Geburt
  • gynäkologische Erkrankungen (Gekippte Gebärmutter -, Eierstock-Zysten)
Die änderung des tones der Gefäße
  • Erkrankungen des Bindegewebes, insbesondere Dysplasie
  • Stau in den Gefäßen der Becken, verbunden mit mangelhaften sexuellen Leben
  • genetische Veranlagung und angeborener Schwäche der Venen-Wände
Eine Blockade in den Venen des Beckens
  • längerem Gebrauch von oralen Kontrazeptiva
  • Neigung zu Thrombosen

Das erhöhte Risiko-Faktoren BRUMT sind:

  • Intensive körperliche Arbeit;
  • nicht genug, regelmäßig oder unbefriedigendes Sexualleben;
  • Missbrauch in der intimen Lebens unterbrochen Geschlechtsverkehr;
  • eine große Anzahl von Schwangerschaften und Geburten;
  • die häufigsten gynäkologischen Krankheiten;
  • Verhütung durch hormonelle Medikamente;
  • hormonelle Störungen im Körper;
  • die mangelnde Bewegung.

Klassifikation und Stadien der Krampfadern

In medizinischen Kreisen ist es akzeptiert bedingte Teilung BRUMT auf die Natur des Blutflusses in den Krampfadern des Dammes und der äußeren Genitalien (z.B. den Schamlippen) und das Syndrom der venösen fülle des Beckens.

Diese Klassifizierung ist von geringem praktischen Wert, da in den meisten Fällen Patienten treffen diese beiden Formen in der gleichen Zeit wie provozieren die Entstehung der jeweils anderen.

Sie können hier auch die Klassifizierung der Krankheit an der Ursache Ihres Auftretens. In diesem Zusammenhang VRWM teilen auf:

  • primär – verursacht durch die schlechte Leistung des venösen Ventil;
  • Sekundär – entwickelt sich als Komplikation einer bestehenden entzündlichen, gynäkologischen oder onkologischen Erkrankungen der inneren Organe.
Chronische Schmerzen

Was gefährlich ist, und ob die Folgen

Diese vaskuläre Pathologie können nicht aufgerufen werden, eine tödliche Krankheit. Rechtzeitig entdeckt, es ist gut, um die medizinische Korrektur. Aber das problem ist, dass es zu erkennen ist nicht so einfach. In diesem Spiel eine Rolle und Unzureichende Kenntnisse über die Krankheit und geringes Bewusstsein der meisten ärzte-Diagnostiker.

Es stellt sich heraus, dass Patienten, die unter dieser Krankheit leiden, ohne es zu wissen. Und in Ihrem Körper, mittlerweile ist eine Reihe von irreversiblen Veränderungen:

  • Krampfadern fortschreitet, die den pathologischen Prozess involviert angrenzenden Gebiete – es gibt eine dilatation der Geschlechtsorgane (zum Beispiel Krampfadern des penis), Damm und unteren Gliedmaßen.
  • Es gibt eine anhaltende Dysfunktion der inneren Geschlechtsorgane, die möglicherweise zu Unfruchtbarkeit oder die Unfähigkeit zu tragen Schwangerschaft bei Frauen.
  • Inmitten von Schmerz-Syndrom entwickeln, die verschiedenen psycho-emotionale Störungen nach der Art der Neurasthenie.
  • Wegen chronischer Schmerzen, verstärkt durch die während der Intimität, eine person kann vollständig aufzugeben sex.
  • Die seltenste und gleichzeitig die schwerwiegendsten Komplikationen in der Becken Krampfadern sind Venen-Thrombose und Thromboembolien der Lunge. Sie treten in etwa 5% der Fälle, aber immer tödlich.

Diagnose

Laut amerikanischen Forschern, am Anfang 2000-x Jahre nur 2% der Patienten mit zunächst VRWM setzen die richtige Diagnose. Manchmal wird das Ergebnis der diagnostischen Fehler war das entfernen der Fortpflanzungsorgane bei Frauen, obwohl dies hätte vermieden werden können, wenn Sie verwendet die genauesten diagnostischen Methoden der Becken-Krampfadern:

  • Ultraschall und Doppler-Untersuchung der Venen – erlaubt zu vermuten, dass die Krampfadern;
  • Venography ist eine invasive Untersuchung, die mit hoher Genauigkeit zu bestimmen, das Vorhandensein und das Ausmaß der Krankheit;
  • Diagnose
  • Laparoskopie ist sehr nützlich für die Differentialdiagnose von BRUMT ähnliche Symptome von gynäkologischen Erkrankungen (Endometriose, Myome, vaginitis).
  • Selektive variography – die Studie, die den Zustand der Venen mit Kontrastmittel, die meisten Objektive diagnostische Methode.
  • Computer-oder magnetisch-Resonanz-Tomographie erlaubt das definieren der details der Erkrankung und unterscheiden es von anderen, nicht-gynäkologischen Erkrankungen imitieren (Gelenkerkrankungen, Morbus Crohn etc.).

Vorhersagen und Präventionsmaßnahmen

Komplette Heilung der varikösen Venen des Beckens ohne Operation ist fast unmöglich. Mit konservativen Medizin kann deutlich lindern und sogar beseitigen die meisten der unangenehmen Symptome und reduzieren das Risiko von Komplikationen der Krankheit. Der Betrieb auch nicht geben eine absolute Garantie, dass die Krankheit nicht zurückkehren wird.

Um zu verhindern, dass das Wiederauftreten der Krankheit muss immer haften "antivarikozny" - lifestyle:

  • nicht Rauchen;
  • nicht zu verwenden hormonelle Medikamente unkontrolliert;
  • mehr bewegen und weniger auf seinen Füßen noch;
  • zur Einhaltung der anti-sklerotische Ernährung mit viel frischer pflanzlicher Kost;
  • täglich, um komplexe medizinische gymnastik-und Atemübungen zur Erhaltung der Gesundheit der Blutgefäße;
  • nach der durchgeführten Operation über VRWM Notwendigkeit, Kompressionsstrümpfe zu tragen, und nehmen Sie eine vorbeugende Dosis verschrieben Medikamente venotonic.

Becken-Krampfadern – dies ist ein hidden beach women ' s health, eine Art Krankheit Geistes, die ist schwer zu erkennen, aber darunter leiden ganz real.

Das Hauptsymptom der Erkrankung – chronische Becken-Schmerz Qual eines Patienten für eine lange Zeit und eine Quelle der Ablehnung der vielen Freuden des Lebens. Zu ertragen Beschwerden und nicht zum Arzt gehen, es ist unmöglich!

Mit dem auftreten von spezifischen Symptomen sollte klar sein, dass das nicht normal ist und sofort suchen die Hilfe von einem Spezialisten.

Krampfadern Venen des kleinen Beckens bei Frauen

Basic Therapie

In dieser Ausgabe, wie die Behandlung von Krampfadern des Beckens, der Stiftung besteht aus einer Korrektur der Ernährung. Für einen start, Frauen mit BRUMT sollten lernen, dass auch Detralex haben keinen Wert, wenn nicht zu verweigern, zu arbeiten in explosionsgefährdeten Industrien.

Wenn möglich, ist es besser, zu verschieben, um leichter arbeiten ohne übermäßige Bewegung, schweres heben.

Wenn während des Arbeitstages Sie für eine lange Zeit sitzen oder stehen – machen Sie sich selbst 5-Minuten-Pausen jede halbe Stunde. Zu dieser Zeit, können Sie nur zu Fuß oder hinlegen und therapeutische übungen.

Qualität der Behandlung von Krampfadern ist auch nicht möglich, ohne änderungen in den Stromkreis. Aus der Nahrung brauchen, um vollständig zu entfernen Fett-und frittierten Lebensmitteln, geräucherte Lebensmittel und die Erhaltung. Weniger Essen Zitrusfrüchte, versuchen Sie es mit weniger Gewürzen beim Kochen.

Fügen Sie in Ihrer täglichen Menü mehr Natürliche Lebensmittel – Obst und Gemüse. Anstelle von tierischen Fetten, Essen pflanze — Sie enthalten eine große Menge vitamin E.

Für schmerzhafte Krampfadern Venen des kleinen Beckens notwendig ist, zu tragen spezielle Kompressions-Unterwäsche. Wir sprechen über die Strumpfhose oder Strümpfe, die Förderung der Durchblutung in den Gefäßen, sowie beheben Sie die stagnierenden Flüssigkeiten in die Venen.

Hinzu kommt, dass Frauen mit VRWM jeden Tag sein sollte, zu tun antivarikozny Methode. Es beinhaltet die folgenden übungen:

  • schwimmen im pool oder im offenen Wasser mit sauberem Wasser;
  • am morgen laufen;
  • Radfahren;
  • Reiten auf Rollen oder Eis-skating.

Ermöglichen die Vene, um den Ton zu helfen und eine tägliche Dusche. Wasser-jets von verschiedenen Temperaturen, die Hüften, Bauch und Gesäß.

Medikamentöse Therapie

Wenn die Erkrankung der Becken-Venen ist in den frühen Stadien der Entwicklung, ist es möglich, zu versuchen, mit Hilfe von Drogen. Zu bestimmen, das Ausmaß der Läsionen im Ultraschall (Ultraschall der Venen des Beckens).

Recht Häufig Krampfadern des Beckens während der Schwangerschaft. Wenn die Frau, die bald gebären wird, ist es notwendig, zur Stabilisierung Ihres Zustandes, so früh wie möglich.

Vorbeugende Maßnahmen

Loswerden von Krampfadern Venen des kleinen Beckens, ohne die Notwendigkeit für eine chirurgische intervention ist fast unmöglich. Jedoch, die Blutgefäße nie erweitern sich, und das bedeutet ärger kann vermieden werden, durch die Anpassung Ihren lebensstil.

Auch nach der Operation, werden Sie nicht bekommen, eine absolute Garantie, dass die Krankheit nicht wieder zurückkehren. Natürlich, die modernen konservativen Methoden deutlich vereinfachen Prozess der Behandlung und Genesung. Um zu vermeiden, Rückfall ist nur möglich, wenn Sie bestimmten Regeln Folgen:

  • das Rauchen aufgeben;
  • Ursache von Krampfadern des kleinen Beckens bei Frauen ist oft eine hormonelle Empfängnisverhütung, falsch ausgewählt;
  • versuchen Sie, körperlich aktiv zu sein, machen Sie regelmäßig Pausen bei der Arbeit;
  • befolgen Sie die Diät mit varikösen Venen des kleinen Beckens – trinken Sie eine Menge von ganzen Lebensmitteln pflanzlichen Ursprungs;
  • halten Blutgefäße getönten, die Durchführung von therapeutischen übungen mit varikösen Venen des kleinen Beckens, und auch lernen, Atemübungen;
  • befolgen Sie alle Arzt Aufträge in der Erholungsphase nach der Operation das tragen eines Kompressionskleidung, in der Zeit, nehmen Sie Medikamente.
Traditionelle Medikamente

Folk Heilmittel

Um die Symptome zu lindern und beschleunigen die Erholung der betroffenen Venen, erlaubt die Verwendung der traditionellen Medizin. Es ist jedoch nicht notwendig, um Natürliche Medikamente ohne Vorherige Zustimmung eines Arztes.

Die Liste Der effektivsten Rezept:

  1. Hackfleisch, Ingwer (4 El) und Schale von einer Zitrone und Gießen Sie kochendes Wasser (1 l). Nach dem abkühlen Hinzugefügt, um die infusion mit Honig (2-3 Esslöffel). Das Getränk ist anstelle von Tee.
  2. Rosskastanie (200 g) werden zerquetscht und goss Wodka (1 liter). Fahrzeug wurde die Infusion für 7 Tage in einem dunklen Ort. Empfohlene Dosierung: 10 Tropfen 3-4 mal am Tag für Monate.
  3. Die Zweige der Eichen, Weiden und Kastanien, zerkleinert (1 El), gefüllt in einen Topf, Gießen Sie kochendes Wasser (1 l), und legte auf niedriger Hitze. Eine halbe Stunde später nach dem Kochen, die Brühe ist, die entfernt von der Hitze und kühlen. Darüber hinaus können Sie hinzufügen, Kamille,, cottonweed und St. John ' s wort (1 El). Die Dauer der infusion bis 12 Stunden. Auf die angespannte Medikament, das Sie benötigen, um ein wenig Honig.

Brühe Regime: die ersten 2 Tage 3 mal 50 ml, die nächsten 2 Tage – 100 ml, weiter Dosis erhöht bis zu 150 ml. Dauer der Behandlung-20 Tage, gefolgt von einer Pause für 10 Tage.

Zur Verbesserung der Zustand der Blutgefäße, ist nützlich, den täglichen Gebrauch von Heidelbeeren und pollen.

Bei der Verwendung von Naturheilmitteln ist es wichtig zu verstehen, dass Sie nur eine Ergänzung zu den wichtigsten natürlich daher wünschenswert, um aufzugeben verschreibungspflichtige Medikamente.

Ebenso wichtig ist der regelmäßige medizinische check-UPS, die Zeit zu erkennen, keine Abweichung, und um die Behandlung zu beginnen. Je früher eine Störung gefunden wird, desto leichter ist es zu verkraften. Schwere Fälle bedürfen einer längeren Behandlung.

Verlieren Krampfadern des Beckens keine Symptome nicht beseitigen können konservative Methoden. Mit Fortgeschrittener Erkrankung zu kämpfen, die mit der Operation und auch nach der chirurgischen Verfahren, die mögliche re-Entstehung der Krankheit.

Um das Risiko zu minimieren VRWM erfolgreich durch Prävention, was bedeutet, die Pflege eines gesunden Lebensstils.