Krampfadern: behandeln oder nicht zu behandeln

Die meisten Menschen betrachten Krampfadern als kosmetisches Problem, denn mit Ihnen zu Leben für viele Jahre, ohne das Gefühl krank... Diese Ansicht ist falsch, und manchmal gefährlich. Warum müssen Krampfadern behandelt werden müssen und wie es richtig zu machen?

Krampfadern

Was ist die Gefahr von Krampfadern?

Für viele Krampfadern ist einfach nur hässlich, hervortretenden oberflächlichen Venen in den Beinen. Inzwischen, wenn dieser Zustand unbeaufsichtigt ist, kann es zu schwerwiegenden Folgen führen und sogar zu Behinderungen. Den Forschern zufolge 10 bis 30% der Fälle von Krampfadern über eine Behinderung.

Aber es ist, was heißt "gute Nachricht". In einem frühen Stadium Krampfadern sind leicht zu behandeln, und wenn anschließend die regelmäßigen Besuche bei einem Arzt und vorbeugenden Prüfungen, ist es möglich, zu vermeiden Rückfall. Und für viele Jahre zu pflegen, die Schönheit und Gesundheit der Füße.

Was wählen Sie? Die Antwort liegt auf der Hand...

Was sind Krampfadern?

Krampfadern — Venen-Erkrankungen, keine anderen Schiffe sind nicht betroffen. Es tritt auf, wenn die Voraussetzungen für eine übermäßige Dehnung der Venen-Wände. Zum Beispiel, stehende oder sitzende Tätigkeit, längere statische Belastung der Beine, einschließlich Sport, übergewicht, genetische Veranlagung und andere. Wie Blut fließt durch die Venen der Beine gegen die Schwerkraft, die einen normalen Blutfluss ist notwendig, die Arbeit der Muskeln der unteren Extremitäten. Sie reduziert die Rolle spielen, die von einer Pumpe. Wenn wir verbrachten den ganzen Tag sitzen oder stehen, die Muskeln nicht Vertrag und den Blutfluss verlangsamt. Dies führt zu der Bildung von venösen Stase.

Eine wichtige Rolle bei der Bildung von Krampfadern der unteren Gliedmaßen ist der Zustand der Ventile. Dies ist eine spezielle "Klappe", die sich in den Venen und verhindern den Rückfluss von Blut von oben nach unten. Wenn die Ventile dicht verschlossen sind, die richtige Bewegung des Blutes gestört ist. Als Folge wird die Wand der Vene noch mehr gestreckt, erhöht sich das Risiko von entzündlichen Erkrankungen der Venen.

Krampfadern an den Beinen bei Frauen

Was passiert, wenn Krampfadern nicht behandelt werden?

"Wenn Sie nicht befassen sich mit der Behandlung von Krampfadern Venen, die Beine werden hässlich und wird von Zeit zu Zeit zu verletzen" — ein Missverständnis ist, kann man oft hören, von denen, die Krampfadern oder nicht, oder es wird ausgedrückt sehr schlecht. Obwohl...

Nach Ansicht von Experten, wenn Sie nicht sehen, auf die Füße verdreht blauen Adern, bedeutet es nicht, dass die Krampfadern nicht. Besenreiser, Blaue Kapillare, entsteht auf der Haut können auch darüber reden, das Vorhandensein von Krampfadern der unteren Extremitäten. Und je früher die Behandlung beginnt, desto effektiver wird es sein.

Der zweite wichtige Punkt: die schwere der Venen bei Krampfadern sind nicht immer eindeutig Nachweise, die vom Stadium der Erkrankung. Angeborene Anomalien der Venen, wie Tiefe, Volumen des Lumens, Wandstärke beeinflussen, wie schnell und in welchem Ausmaß entstehen die Symptome der Krankheit. In jedem Fall, der Grad der Entwicklung von Krampfadern kann nur sagen, nach dem Ultraschall Venenspezialist Venen.

Die nicht-Behandlung von Krampfadern droht eine Reihe von unangenehmen Folgen.

  • Die Krankheit wird immer weiter voran. Krampfadern nicht von selbst vergeht, so ohne richtige Behandlung den Zustand der Venen wird allmählich verschlechtern. Dies bedeutet, dass Sie werden, Zunahme der Schmerzen, Schwellungen, Krämpfe. Allmählich diese unangenehmen Symptome dauerhaft werden.
  • Kann sich entwickeln, thrombophlebitis. Dehnung der venösen Wand-und Blut-Stase schaffen Voraussetzungen für die Bildung einer Thrombose — einem Blutgerinnsel im lumen des Gefäßes. Die Folgen der Thrombose sind bekannt: oder vollständigen Verschluss des Lumens der Vene und Kreislauf Probleme oder Loslösung der thrombus und Okklusion der anderen Schiffe, die bis in die Lungenarterien.
  • Eine weitere unangenehme Komplikation von Krampfadern trophische Geschwür. Jeder Verstoß gegen Auflage führt früher oder später zu der Störung der Versorgung der umliegenden Gewebe. Das ist der Grund, warum die Gliedmaßen betroffen von Varizen, bilden eine nicht heilende Wunde. Wenn unbehandelt, Wunden heilen nicht, sich vollständig und kann schließlich auch dazu führen, Gangrän.

Denken Sie immer noch darüber, ob für die Behandlung von Krampfadern der unteren Extremitäten? Auf jeden Fall lohnt.

Was muss getan werden, um die Behandlung von Krampfadern?

Um eine effektive Behandlung von Krampfadern, müssen Sie ein paar Schritte.

Schritt 1

Kontakt zu einer spezialisierten Klinik. Venösen Erkrankungen es wird empfohlen, die Behandlung ein Venenspezialist. Nur diese Fachleute berücksichtigen alle strukturellen Merkmale der Venen und bieten die beste umfassende Behandlung. Mono-Methoden führen nicht immer zu einer vollständigen Befreiung von Krankheit.

Schritt 2

Laser-Koagulation von Besenreiser-Venen

Komplette Ultraschall-Studie. Dies ist der "gold-standard" der Diagnose von den Venen, die auf der ganzen Welt eingesetzt. Der einzige Weg zu beurteilen, den wahren Zustand der Schiffe.

Schritt 3

Folgen Sie der empfohlenen Behandlung in vollem Umfang. Ärzte machen in der Regel ein umfassendes Programm. Es kann zum Beispiel laser-Behandlung zum entfernen von größeren Venen und Sklerotherapie für die Entfernung von kleineren Schiffen. Nicht vernachlässigen Sie eines dieser Verfahren: der Komplex wird erreicht durch die vollständige Entfernung aller betroffenen Venen und deutlich reduziert das Risiko des Wiederauftretens.

Schritt 4

Folgen Sie allen Empfehlungen der ärzte. Zum Zeitpunkt der Behandlung und in der Zeit danach werden Sie verordnete Kompressions-Strümpfe, die sollte immer getragen werden. Kompression hilft zu etablieren, die venöse Durchblutung und verbessert die Effizienz von medizinischen Verfahren.

Schritt 5

Regelmäßig Prävention. Ein Besuch in einem Venenspezialist alle sechs Monate wird Ihnen helfen, um das Wiederauftreten von Krampfadern.