Was sind Krampfadern? Ursachen und Symptome von Krampfadern

Krampfadern am häufigsten betroffenen Gefäße in den Beinen als an den unteren Gliedmaßen Alltags-Erfahrung eine enorme Belastung. Verschiedene Formen dieser Erkrankung berichtet worden, die in allen 3 Frauen und 5 Männer jeweils.

Krampfadern an den Beinen

Die Krankheit zeichnet sich durch bestimmte klinische Manifestationen und Komplikationen kommen kann, die erhebliche Auswirkungen auf die Beschäftigungsfähigkeit und Lebensqualität. Dann sprechen wir über Krampfadern an den Beinen und alles, was im Zusammenhang mit diesem Phänomen.

Was sind Krampfadern

Krampfadern in den Beinen – ein pathologischer Zustand, die, begleitet von Veränderungen in den Blutgefäßen (sackförmige Erweiterung, die Erhöhung der Länge, die die Bildung von Knötchen), die durch fehlerhafte Arbeit der Venenklappen und Beeinträchtigung der Durchblutung.

Die Krankheit ist seit der Antike bekannt, die bestätigt wird durch zahlreiche archäologische Ausgrabungen.

Hilfe. Heute ist diese Pathologie betrifft eine von 4 Menschen auf dem Planeten.

Die konstatierte Hinterlist der Krankheit ist, dass 50% der Menschen nicht einmal erkennen, dass Sie in der Anfangsphase der Krankheit. Mehr oft diese Krankheit betrifft Frauen, die aufgrund der Art des Auftretens von rearrangements in das hormonelle system.

Um zu verstehen, was Krampfadern in den Beinen, beziehen sich auf die Besonderheiten der anatomischen Struktur und physiologische Prozesse des Herz-Kreislaufsystems.

Venen – Blutgefäße, die das Blut fließt von den Organen zum Herzen. Aber die Arterien tragen Blut aus dem Herzmuskel, das Gewebe und die Organe.

Im Gegensatz zu letzteren, die Venen haben wenig Muskeln, also zu verhindern, dass die reverse Durchblutung, Venen haben ein-Wege-Ventile.

Wenn aus irgendeinem Grund, diese Ventile aufhören, normal zu funktionieren, es tritt durch einen Rückstau des Blutes, so dass Sie schon fließt nach oben und unten.

Am Ende, es bildete sich ein stehendes Phänomen, das Blut sammelt sich in den Beinen und unter dem Druck seiner Blutgefäße beginnen zu erweitern und zu verformen.

Die Folgen solcher Prozesse schnell kann gesehen werden, auf die Füße, der mit bloßem Auge. Unter der Haut bemerkbar bläulich-grün oder bläulich Linien, später, stark hervorstehenden über der Oberfläche der Haut.

Mit dem Alter pathologischen Zustand in der Regel eskaliert, als Sie entwickelt sich langsam, und dann schnell fortschreitet.

Gründe

Krampfadern

Ursachen von Krampfadern der unteren Extremitäten, sind sehr unterschiedlich. Die Wissenschaftler viel Zeit gewidmet, um die Untersuchung dieses Problems ist nicht charakteristisch für andere Lebewesen.

Hilfe. Einige glauben, dass diese Art der Vergeltung der Menschheit für den Besitz der Fähigkeit, zweibeinige Fortbewegung, in denen die Beine fühlen sich großem Druck von Körpergewicht.

Darüber hinaus ermittelten die Experten eine Liste von Faktoren, die erscheint, Krampfadern an den Beinen. Dazu gehören:

  1. Vererbung – das Risiko ist um rund 70%, wenn jemand aus der Familie war Krampfadern. Vererbt, nicht die Krankheit, und die Struktur der Blutgefäße, die genetisch verursacht: schwache Venenwand, die defekte Ventile.
  2. Inaktiv – wenn die person bewegt sich ein wenig, den Ton der Blutgefässe schwächt und den Druck in den Venen erhöht sich, das Blut wird stagnieren.
  3. Übergewicht ist eine der häufigsten Ursachen. Das Risiko der Entwicklung der Krankheit erhöht sich proportional mit der Erhöhung der Fettgewebe im Körper.
  4. Übermäßige Bewegung – venöse Druck wird verstärkt, wenn die person verbringt fast den ganzen Tag auf meine Füße, vor allem, wenn GEWICHTE zu heben.
  5. Störungen in der endokrinen und hormonellen systems – für Frauen, hormonelle Störungen führen zu einer stagnation von Blut. Diese Zeiten sind Schwangerschaft,nach der Geburt Zeit, und in den Wechseljahren.
  6. Schuhe mit hohen Absätzen sind in ständiger Anspannung, das störte den Fluss des Blutes in den tiefen Venen. Als Ergebnis der rauscht das Blut der oberflächlichen Venen, die Ventile, die können nicht mit der Last zu bewältigen.

Dies ist jedoch nicht alle Ursachen, die zu provozieren die Entwicklung der Pathologie. Es ist ein weiterer Punkt, was passiert, von Krampfadern, und es ist verbunden mit Störungen des Nervensystems und psychischen Zustand der person.

Psychosomatik Krampfadern der Beine

Psychosomatik – ein Feld in der Psychologie, die untersucht den Einfluss von psychologischen Faktoren auf die somatische (körperliche) Beschwerden.

Lange ist bekannt, dass alle Prozesse im menschlichen Organismus, vom Gehirn gesteuert, die ihrerseits gesteuert wird durch das Bewußtsein.

Daher ist davon auszugehen, dass die Ursache aller Krankheit ist im Kopf und psychosomatisch sind.

Daher, das auftreten von Anomalien in der Gesundheit provozieren inneren Erfahrungen, oder die Anfälligkeit für stress.

Hilfe. In der östlichen Medizin wird angenommen, dass Krampfadern eine Krankheit ist rein psychosomatischer Natur.

Psychosomatische Ursachen von Krampfadern sind die folgenden psychologischen Zustände:

Ursachen von Krampfadern
  • stress;
  • depression;
  • stagnation, Mangel an Zielen im Leben;
  • Neurosen;
  • längerer Exposition zu schwer für die psyche Bedingungen;
  • der Verlust der Festigkeit.

All dies wirkt sich nachteilig auf die körpereigene Nervensystem und den folgenden Auftritt. Die Elastizität der Gefäßwände ist geregelt durch die Endungen von Nervenfasern.

Unter dem Einfluss der psychologischen Faktoren, die Art Ihrer Aktivitäten ändert. Als Ergebnis, verringerte Ton von Venen, die das lumen der Gefäße erhöht, die verhindert, dass der Betrieb der Ventile.

Behandlung von Krampfadern, die in das Nervensystem, erfordert ein besonderes Vorgehen und mit der Teilnahme von mehreren Spezialisten in verschiedenen Bereichen.

Symptome

Dies ist eine Krankheit zeichnet sich durch spezifische Symptome, die sind relativ einfach zu identifizieren.

Die ersten Symptome von Erkrankungen des venösen Kreislauf sind:

  1. Gewicht, Schmerzen, brennen, Juckreiz.
  2. Taubheit, selten Krämpfe in der Nacht.
  3. Das Erscheinungsbild von Besenreisern sind bläulich-roten Farbe.

Wenn nicht zu erkennen und nicht zu Beginn der Behandlung dieser pathologischen Prozesse, die Krankheit wird weiter Fortschreiten und bestehende Symptome sind:

  • die Darstellung des Siegels auf dem Bein mit Krampfadern, die Haut beginnt zu schälen und bedeckt mit Flecken;
  • schmerzhafte Empfindung in den Muskeln, die Erhöhung beim gehen;
  • äußerung von venösen Knoten, hervorstehenden über der Oberfläche der Haut;
  • das Gefühl von Schmerz bei Druck mit den Fingern in der region der Venen.

Darüber hinaus können Sie erleben, Schwellungen der Beine, ist eine ernste Warnung über die dynamische Entwicklung der Krankheit, weil die tiefen Venen sind nicht mehr in der Lage zu bewältigen, die mit Ihrer Arbeit.

Hilfe. Mangelnde Behandlung kann dazu führen, die Entwicklung von Komplikationen wie thrombophlebitis, trophische Geschwüre, Blutungen.

Wie entwickeln sich Krampfadern

Früher war es der Mechanismus der Entwicklung der venösen dilatation in den Beinen, das ist der falsche Blut (unten) aufgrund von Verletzungen der spezielle Ventile.

Als Ergebnis, Symptome der Pathologie gekennzeichnet durch die Abfolge der Entwicklung.

Manifestation und Krankheitsverlauf in der jeder einzelne Fall hat seine eigenen Besonderheiten, die abhängig vom Alter des Patienten, seinen Zustand und die Ursachen der Erscheinungen.

Krampfadern stoppen

Auf die Füße

Die Krankheit durchläuft mehrere Stadien der Entwicklung, von geringen Symptomen bis zu Krampfadern in den Beinen und Empfindungen von Schmerz.

Doktor der medizinischen Wissenschaften V. S. Savelyev systematisiert Stadien der Krankheit, abhängig von der Geschwindigkeit der progression und die Fähigkeit des Körpers sich selbst zu heilen.

Visuelle Veränderungen der unteren Extremitäten als Folge der Entwicklung von Krampfadern

Nur sieht er in 3 Stadien der Erkrankung:

  1. Die Vergütung der Bühne , die Schmerzen sind nicht vorhanden, oder nur sehr wenig Schwellung nach Belastung, Besenreiser.
  2. Stadium subcompensation – Schmerzen, Müdigkeit, Krämpfe, Schwellungen in den Abendstunden ein Gefühl von fülle in den Beinen.
  3. Phase der Dekompensation – der Verstoß gegen die Regenerationsfähigkeit der Haut (lange, um zu heilen auch kleine Wunden), erscheinen, vergrößerte Venen in den Beinen, begleitet von starken Schmerzen und Beschwerden.

In der Phase der Dekompensation wirkt sich auf alle Systeme des Körpers: ist eine Schwächung der Knochen-und Muskelgewebe, beginnen zu verlieren Haare.

Zögern Sie nicht und Behandlung, so dass krankhafte Prozesse, dem Grad der Entwicklung. Je früher die Therapie begonnen wird, desto effektiver.

Auf die Füße

Die Diagnose der Krampfadern zu stoppen, die in der internationalen Klassifikation der Krankheiten existiert nicht, jedoch ist es oft manifestiert sich in diesem Teil des Beines.

Hilfe. Oft Krampfadern Erkrankung der unteren Extremitäten beginnt mit einem stop.

Die Entwicklung solcher Mühe, auf den Füßen ist fast die gleiche wie in anderen teilen der Füße, außer für ein paar Momente.

Erstens, es ist eine leichte Schwellung der Füße, welche selten gesehen. Weitere, für noch mehr Zärtlichkeit und das Gefühl der fülle in den Daumen.

Auch erscheint brennendes Gefühl in den Füßen durch langes Wandern.

Wenn nichts geschieht, wird in diesem Stadium der Entwicklung, wird die Krankheit weitere Fortschritte mit dem Erscheinungsbild von Besenreisern auf der inneren oder äußeren Seite des Fußes und geweitete Venen blau.

Hilfe. Krampfadern am Fuß der Beine kann auch erscheinen, in Jungen Jahren.

Vorbeugung von Krampfadern

Wenn Sie nicht die notwendigen Maßnahmen ergreifen, die Krankheit geht auf, manifestiert sich auf den Oberschenkeln, den Waden, den Oberschenkeln.

Fazit

Da die Krankheit sehr verbreitet ist, sollten Sie wissen alles über Krampfadern: die Art der Entwicklung der Symptome und Ursachen.

Solches wissen wird nicht nur helfen, zu erkennen und mit der Behandlung beginnen, aber auch um zu verhindern das auftreten von Pathologie.