Was sind die Komplikationen der Krampfadern (Erweiterung) der Venen der unteren Extremitäten

Krampfadern ist die Krankheit der Blutgefäße charakterisiert durch eine gestörte venöse Durchblutung, Verdünnung der Venen, Erweiterung des Lumens und abnorme Erweiterung. Die am häufigsten betroffenen Gefäße der Beine. Ill meist Frauen. Komplikationen Krampfadern der unteren Gliedmaßen durch zu späte oder falsche Behandlung.

Die Gefäße der Beine

Beschreibung von Komplikationen

Krampfadern können Komplikationen sein, die lokale und Allgemeine. Die Störung kann sein:

  • Ödematösen Syndrom.
  • Phlebitis.
  • Am häufigsten beobachteten die betroffene Extremität Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen).
  • Verstopfung einer Vene durch ein Blutgerinnsel.
  • Bildung von trophischen Geschwüren.
  • Chronisch-venöse Insuffizienz. Ist gekennzeichnet durch Beeinträchtigung der Prozess der Umleitung des venösen Blutes.
  • Krampfadern Ekzeme. Es entwickelt sich als ein Ergebnis der Zugabe unter die Haut von Keimen und ist gekennzeichnet durch eine Entzündung der umgebenden Gewebe. Der Grund dafür kann eine schwere Haut-Jucken. Anzeichen des Ekzems sind Rötung, erhöhte lokale Temperatur, brennen, Juckreiz, peeling, Schwellungen der Weichteile und das Vorhandensein einer Blase Ausschlag.
  • Blutungen.
  • Bildung ist nicht pigmentiert, atrophische plaques.
  • Okklusion des Gefäßes.
  • Erysipel.
  • Ändern Sie die Farbe der Haut.
  • Verhärtung (subkutanes Fett).
  • Die Lungenembolie.

Schwellung

Schwellung ist die häufigste Komplikation der Erkrankung. Sie können zwischen den Stufen 1 und 2. Schwellungen haben folgende Besonderheiten:

  • In den frühen Stadien auftreten, mit einem langen Aufenthalt in einer stehenden position oder sitzen. Der Grund dafür ist, dass hemmt den Abfluss des venösen Blutes, das führt zu einer erhöhten vaskulären Permeabilität. Plasma durchdringt die Gefäßwand und in das umliegende Gewebe, verursachen Schwellungen.
  • Rückgang in der position eines Mannes unten liegen.
  • Treten vor allem in der zweiten Hälfte des Tages.
  • Die meisten äußerten sich sehr in die Beine. Sie können erleben, Schwellung der Knöchel.
  • In Kombination mit den schweren Beinen, Schmerzen, Juckreiz, Müdigkeit und nächtliche Krämpfe.
  • In der Phase der Dekompensation sind dauerhaft und verschwinden nicht in der Rückenlage.
  • Es sind weiß und blau. Die meisten Häufig bei dieser Krankheit schwellen milchige Farbe. Blau zeigen ödeme Thrombosen und ischämischen Geweben. Später Krampfadern die Haut des Patienten wird zu einem schwarzen Schatten, der Nekrose.

Phlebitis

Komplikationen von Krampfadern der unteren Extremitäten gehören die phlebitis. Es ist eine akute oder chronische Entzündung der Venenwand. Am häufigsten wirkt sich auf die Außenhülle des Schiffes. Die Symptome der phlebitis sind Zartheit der Haut am Ort der Lokalisierung des Schiffes, die Spannung des Körpers, Rötung und Verdickung der Haut, das Vorhandensein von roten Streifen, Allgemeines Unwohlsein und Fieber. Chronische phlebitis tritt auf, mit dem gelöscht-Symptome.

Thrombophlebitis

Thrombophlebitis

Bedrohliche Komplikation ist die Thrombose. Es ist charakterisiert durch das Vorhandensein eines thrombus (Blutgerinnsel) und die gleichzeitige Entzündung des Schiffes. Am häufigsten betrifft nur 1 Glied. Am häufigsten ist diese Komplikation entwickelt sich in 40-50 Jahren. Manifestationen der Thrombose nach Krampfadern sind Schüttelfrost, Fieber, breiteten sich die Schmerzen in den Beinen, Schwellungen (nach der Kompression des Fingers Gewebe bleibt Vertiefung), Bläue der Haut, Schmerzen bei der palpation, lokale überwärmung und Schwellung der oberflächlichen Venen.

Thrombose

Krampfadern Komplikationen zählen Thrombosen. In dieser Pathologie in das lumen des Gefäßes bildet sich ein Gerinnsel, das an der Venenwand. Die Blutgerinnsel können blockieren das Gefäß lumen ein und behindern den Blutfluss. Dazu beitragen, die Bildung von ein Blutgerinnsel Verlangsamung des Blutflusses, Versagen der Venenklappen und das Blut gerinnt.

Trophische Geschwür Typ

Vor dem hintergrund der Verletzungen von venösen Blutfluss verschlechtert sich die Ernährung der Gewebe. Die Haut wird dünner und dichter, die erhöht das Risiko von Verletzungen. Ischämie, selbst die geringste Beschädigung (Kratzer) kann dazu führen, die Bildung von Wunden. Auch diese Mängel sind gebildet von Gewebe Nekrose. Am häufigsten canker Wunden erscheinen in der Krampfadern erschwert durch die chronisch-venöse Insuffizienz.

Geschwüre

In den meisten Fällen die betroffenen Unterschenkel. Das Aussehen der Geschwüre vorangestellt wird, die Atrophie des Gewebes, die gebildet einen tiefen Mangel. Auf den ersten, er Oberfläche, dann erstreckt sich bis in das subkutane Gewebe. Mehrere Mängel können verschmelzen untereinander, bilden große Taschen. Geschwüre können kompliziert durch eitrige Hautveränderungen, Entzündungen der Knochenhaut, arthritis und osteomyelitis.

Thromboembolien Arterie

Die Lungenembolie ist die gefährlichste Komplikation der Krampfadern der unteren Extremitäten. Es tritt als ein Ergebnis der Trennung von einem fragment des thrombus und die Okklusion der großen Gefäße. Dieser Zustand ist gekennzeichnet durch:

  • Kurzatmigkeit;
  • Blässe der Haut;
  • Husten;
  • Unterdrückung des Bewusstseins;
  • Schwitzen;
  • der Anstieg der Körper-Temperatur;
  • ein Rückgang der Blutdruck.

Im Lungenembolie mit hoher Wahrscheinlichkeit der Tod.

Venöse Blutungen

Die Ursache der Blutung ist eine Ausdünnung der Gefäßwand. Mit der Niederlage der oberflächlichen Venen ist oft kurz. Das Blut in diesem Fall ist dunkelrot in der Farbe und fließt langsam. Weitere Symptome sind blasse Haut, schneller Herzschlag und Schwäche. Die meisten gefährlichen inneren Blutungen aus tiefen Venen.

Venöse Blutungen

Wie zu vermeiden, die negativen Folgen

Um zu vermeiden, Komplikationen der Krampfadern der unteren Extremitäten, ist es notwendig, zu Beginn der Behandlung und zur Einhaltung Arzt Termine. Nicht selbst behandeln. Therapie bei Krampfadern gehören:

  • Die Beseitigung von Risikofaktoren (Rauchen und Alkohol, die Erhöhung der körperlichen Aktivität, Reduzierung der statischen Lasten, die Ablehnung sitzende Arbeit, Korrektur von Körper-Gewicht, Normalisierung der Hormonspiegel, die Ablehnung der schweres heben, tragen hohe Ferse-Schuhe und enge Kleidung, die Normalisierung der Blutgerinnung).
  • Physiotherapie (übungen).
  • Die Normalisierung der Versorgung. Patienten in der Ernährung sollte Lebensmittel, die Reich an vitamin C.
  • Das tragen von Kompressions-Unterwäsche.
  • Die Verwendung von Naturheilmitteln (komprimiert mit bitteren Wermut Infusionen und Abkochungen Kräuter). Bei Krampfadern anwenden, calendula, Kamille, Bur Ringelblumen, Zitronengras, Melisse und Weißdorn.